, ,

Geschwister-Eifersucht

Geschwister-Eifersucht

Geschwister-Eifersucht tritt sehr häufig auf, wenn ein neues Baby in die Familie kommt. Sollte sich Dein Kind nach der Geburt auffällig negativ verhalten, dann liegt dies vermutlich an Eifersucht oder es sucht nach mehr Aufmerksamkeit.

Kleinere Kinder werden ihre Abneigung gegenüber dem Konkurrenten recht direkt zeigen. Ältere Kinder hingegen wissen es gut zu verbergen, da sie ahnen, dass Geschwister-Eifersucht bei den Eltern auf wenig Gegenliebe stoßen wird.

Eifersucht zeigt sich daher oft eher in Form von negativem Verhalten gegenüber den Eltern oder einer anderen Person.

Habe Verständnis für das Gefühls-Chaos Deines Kindes. Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Dein Mann plötzlich eine neue Frau mit nach Hause brächte?

Beziehe Geschwisterkinder mit ein, übertrage kleine Aufgaben wie “Flasche halten” und lasse sie mithelfen wenn z.B. das Babybad eingelassen wird (natürlich nur freiwillig). Und gestehe größeren Geschwistern auch zu, noch einmal ein bisschen klein zu sein – schließlich haben sie es sich nicht ausgesucht, plötzlich “der oder die Große” zu sein.
Fördere außerdem ein “Ich-Und-Meine-Familie”-Gefühl.