,

Geburtsurkunde in 3-facher Ausfertigung

Geburtsurkunde in 3-facher Ausfertigung

Wer nach der Geburt ein paar Tage in der Klinik bleibt, kann die Formalitäten oftmals bereits hier erledigen und die Geburtsurkunde beantragen. Du meldest Dein Kind beim Standesamt an und bekommst dann die Urkunde entweder vom Amt zugeschickt oder musst sie dort abholen. Du bekommst mehrere Ausfertigungen für verschiedene Zwecke: eine für allgemeine amtliche Zwecke zum Nachweis der Geburt, einen für den Antrag auf Elterngeld und eine für die Taufe.

Du musst die Geburtsurkunde gut aufbewahren, z.B. im Familienbuch. Mache auch eine Kopie / ein Foto oder scanne sie ein, für den Fall dass sie doch einmal verloren geht.

Lies auch hier: