, ,

Trinken

Trinken

Babys trinken in den ersten Monaten Muttermilch oder/und Flaschenmilch. Es lohnt sich nicht, darüber zu streiten was besser ist. Jede Frau sollte für sich die Entscheidung treffen die sich für sie besser anfühlt – am Ende werden alle Kinder groß und niemand interessiert sich mehr dafür, ob das Kind früher gestillt oder mit der Flasche ernährt wurde.

Wenn der erste Brei gekocht wird, stellt sich allerdings meistens die Frage was das Baby dazu trinken soll. Meistens braucht es ein bisschen, bis sich die kleinen an andere Getränke als an Milch gewöhnt haben. Das ideale Getränk ist Wasser! Saft (auch mit Wasser gemischt) enthält Säure und diese greift den Zahnschmelz an, daher ist es besser, das Kind möglichst nicht gleich daran zu gewöhnen. Aber auch Wasser ist – wenn das Kind ständig an einer Wasserflasche nuckelt – schlecht für die Zähne. Das permanente Umspülen der Zähne stört die natürliche Mundflora!

Wasser muss natürlich immer sauber sein, Wasserspender in der Öffentlichkeit sollten nur zum Nachfüllen des Bechers verwendet werden, wenn sie nachweisbar gut gewartet und gereinigt sind. Eine kleine Flasche stilles Wasser als Notfall-Vorrat im Auto ist außerdem ratsam, um Engpässe bei Stau und an heißen Sommertagen zu vermeiden. Babys müssen immer ausreichend Flüssigkeit haben!

Lies auch hier: