, ,

Tragen

Tragen

Babys sind Traglinge! Sie genießen es, getragen zu werden und es erinnert sie an das sanfte schaukeln im Mutterleib. Also gönne Deinem Baby ruhig, auf dem Arm zu sein oder im Tragetuch Deine Nähe und Wärme zu spüren. Es hat wirklich nichts im “verwöhnen” zu tun.

Wenn Du ein Neugeborenes trägst, achte darauf, dass Du sein Köpfchen ausreichend stützt – es kann seinen schweren und proportional übergroßen Kopf noch nicht allein halten. Größere Babys kann man gut auf der Hüfte tragen, für kleinere eignen sich Tragetücher oder andere Babytragen. Achte aber darauf, dass die Beine Deines Babys in der Tragevorrichtung gut angewinkelt sind und trage Dein Baby darin nicht mit dem Gesicht nach vorn, wenn Du es vor Deinen Bauch schnallst. Anatomisch ist dies die denkbar ungünstigste Position für Dein Baby denn sein Rücken muss sich der Form Deines Oberkörpers anpassen.

Lies auch hier: