Brabbeln

Die ersten brabbelnden Laute sind Übungen und Nachahmungen des Babys. Gegen Ende des ersten Lebensjahres werden jedoch Laute bereits Dingen zugeordnet – auch wen “a-a-be” vielleicht noch nicht nach “Banane” klingt, ist es doch ein erster Schritt dorthin. Du förders die Sprache Deines Babys indem Du viel mit ihm sprichst (Blickkontakt ist dabei wichtig), zeigst, erklärst, vorliest. Dies alles baut den passiven Wortschatz Deines Kindes auf. Hilfreich sind auch Handbewegungen zu Dingen und Aussagen die stets dabei wiederholt werden und dem Baby eine Zeichensprache ermöglichen – es gibt dafür sogar spezielle Kurse.